Cookery: Erdbeer-Meringues-Törtchen

Juni 5, 2020

Wir feiern die bevorstehenden Lockerungen mit einem kreativen Dessert. 

Zutaten:

3 Eiweiss, frisch
1 EL Zitronensaft (I)
1 Prise Salz
180 g Puderzucker
1 EL Maisstärke
50 ml Wasser
50 g Zucker
1 Bund Basilikum (20 g)
1,5 EL Zitronensaft (II)
2 dl Rahm, kalt
1 Handvoll Pistazien, geschält (optional)

Zubereitung:

      1. Backofen auf 100°C (Umluft) vorheizen.
      2. Eiweiss mit dem Zitronensaft (I) und einer Prise Salz steif schlagen. Die Hälfte des Puderzuckers dazusieben, weiterschlagen bis die Masse glänzt. Restlichen Puderzucker und Maisstärke beigeben und solange weiterschlagen, bis die Masse feinporig, glänzend und sehr steif ist.
      3. Eischnee in 4 Portionen kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen (je ca. 10 cm Durchmesser) und mit der Gabel Spitzen formen.
      4. Im vorgeheizten Ofen, bei leicht geöffnetem Ofen (Holzkelle einklemmen) ca. 50-60 Minuten trocknen lassen.
      5. In der Zwischenzeit Wasser mit Zucker aufkochen, solange köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschliessend abkühlen lassen. Basilikumblätter grob hacken und mit dem abgekühlten Zuckerwasser und dem Zitronensaft (II) pürieren.
      6. Rahm sehr steif schlagen. Basilikumsirup vorsichtig portionenweise unter den Rahm heben. Kühl stellen.
      7. Erdbeeren rüsten und klein schneiden. Pistazien grob hacken.
      8. Zum Servieren den Basilikumrahm auf den Meringues-Törtchen verteilen und die Erdbeeren darauf anrichten. Pistazien darüber streuen. Sofort servieren.


Tipp:

Die Meringues können gut am Vortag zubereitet werden.

Wer es schokoladig mag, gibt noch 1 EL Kakaopulver zusammen mit dem Puderzucker zum Eischnee.

Das Eigelb mit etwas Rahm, Salz und Pfeffer verrühren und daraus ein Rührei braten.

Rezept downloaden

Hintergrund, Verwendung und Aufbewahrung zu Erdbeeren finden Sie in unserem Food-Check.

 

 

created by:
CookingMood

Beitrag teilen




Weitere Beiträge